Show Menu

Covid – 19

Wir hoffen, dass wir Ihnen hier alle Ihre wichtigen Fragen rund um Covid – 19 und wie wir auf Gut Royum damit umgehen, beantworten können.

Corona Anreisecheck (externer Link zu meinereise.org)

Der Anreisecheck informiert Sie schnell und unkompliziert über die aktuelle Situation und das Infektionsgeschehen an ihrem Heimat-und Zielort. Er gibt Ihnen die Möglichkeit schnell und einfach zu überprüfen, ob Sie zur Zeit bei uns einreisen dürfen, oder nicht. Und Sie können prüfen, ob Ihr Wohnort eine erhöhte COVID-19 Aktivität laut RKI aufweist.

Neueste Landesverordnung (Stand 21.11.2021)

Ab dem 22.11.2021 gilt bei uns auf dem Gut die 2G Regel. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Landesverordnung.

§ 17 Beherbergungsbetriebe

(1) Für Hotels und andere Beherbergungsbetriebe wie Kreuzfahrtschiffe gelten folgende zusätzliche Anforderungen:

  1. die Betreiberin oder der Betreiber erstellt nach Maßgabe von § 4 Absatz 1 ein Hygienekonzept;   
  2. es werden nur folgende Personen aufgenommen und beherbergt:
    a) Personen, die im Sinne von § 2 Nummer 2 oder 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen sind;
    b) Kinder bis zur Einschulung,
    c) Minderjährige, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden,
    d) Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

(2) Abweichend von Absatz 1 dürfen auch Personen aufgenommen und beherbergt werden, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind und schriftlich bestätigen, dass die Beherbergung ausschließlich aus geschäftlichen, beruflichen oder dienstlichen Gründen oder aus medizinischen oder zwingenden sozialethischen Gründen erforderlich ist.

Wie verhalten Sie sich als Gast richtig?

  • Zu anderen Personen einen Abstand von mind. 1,5 Metern einhalten
  • Kontakte zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, auf ein Minimum beschränken
  • Gründliches Händewaschen und Husten- und Niesetikette befolgen
  • Auf Händeschütteln verzichten
  • Möglichst kontaktlos bezahlen
  • Sich stets anderen gegenüber verantwortungsbewusst verhalten und sich selbst und andere schützen
  • Es ist derzeit leider nicht erlaubt andere Besucher, Freunde oder Bekannte, die nicht bei uns übernachten, auf unseren Hof mitzubringen.

Wie sehen die Hygienemaßnahmen bei uns auf dem Gut aus? 

Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt. Dieses beinhaltet u.a. die gründliche Reinigung der Ferienwohnungen/Doppelzimmer inklusive der Desinfektion besonders genutzter Oberflächen innerhalb der Wohnungen aber auch in den Eingangsbereichen und im Frühstücksraum.

Was muss ich vor Anreise beachten?

Ca. 2 – 3 Wochen vor Ihrer Anreise erhalten Sie von uns eine Mail mit vielen wichtigen Infos und Hinweisen zu Ihrem Aufenthalt. In dieser Mail finden Sie auch den Link zu unserer digitalen Gästemappe. In der Sie viele nützliche Informationen rund um ihren Urlaub finden, wie eine Packliste, unsere Brötchenliste, Ausflugsziele, Restaurant- und Cafe-Tipps.

Zahlungen haben nach Möglichkeit kontaktlos zu erfolgen. Daher möchten wir Sie bitten die Kosten für Ihren Urlaub komplett vor Ihrer Anreise zu überweisen. Unsere Bankverbindung finden Sie unten in der Fußzeile Ihrer Buchungsbestätigung. So möchten wir die Kontakte am Empfang so gut es geht minimieren. Sollte dies nicht aufgrund einer kurzfristigen Buchung nicht möglich sein, bitten wir Sie den Betrag bei Ihrer Anreise per EC-Karte zu bezahlen. Alle weiteren Kosten, wie den Brötchenservice oder Ihren Einkauf aus unserem Produktsortiment können Sie bei Abreise per EC Karte oder in bar bezahlen.  Hierbei möchten wir Sie bitten eine Maske zu tragen.

Mit der Anreise versichern Sie, dass nach Ihrem Wissen derzeit keine der mitreisenden Personen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert ist und Sie keinen direkten Kontakt zu einer infizierten Person hatte. Die Anreise wissentlich infizierter Personen ist nicht gestattet.

Wie läuft der Check-in und Check-out?

Wir möchten Sie bitten, dass Sie frühestens ab 16 Uhr anreisen, da wir die Zeit zwischen den Buchungen benötigen um Ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Doppelzimmer intensiv zu reinigen. 

Für den Check-In kommen Sie bitte einzeln zum Empfang in unser Gutshaus. Hier übergeben wir Ihnen kontaktlos Ihren Wohnungsschlüssel, zeigen Ihnen den Weg zu Ihrer Wohnung und informieren Sie über alle wichtigen Dinge für Ihren Urlaub.

Ihre Ferienwohnung/Ihr Doppelzimmer steht Ihnen am Abreisetag bis 10 Uhr zur Verfügung. Kommen Sie bitte für den Check-Out einzeln in den Empfangsbereich. Dort können Sie den Schlüssel kontaktlos zurückgeben und falls nötig noch ihre offenen Rechnungen begleichen.

Wie sehen unsere Stornierungsbedingungen aus?

Nach deutschem Recht müssen Gäste nicht für eine Unterkunft bezahlen, die sie nicht nutzen können. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Reisepreis erstattet bekommen, sollte es zu einem coronabedingten Beherbergungsverbot kommen. Gerne bieten wir Ihnen aber auch zwei Alternativen an. Wenn Sie möchten, können wir Ihren Urlaub gerne auf einen späteren Zeitpunkt umbuchen. Melden Sie sich einfach bei uns und wir gucken zusammen nach einer möglichen Alternative. Oder Sie können Ihre bereits geleistete Zahlung in einen Gutschein umwandeln. So sind Sie flexibel und können diesen auch zu einem späteren Zeitpunkt noch bei uns einlösen.

Unsere Stornierungsbedingungen finden Sie in unseren AGBs.

Wie oft reinigen wir die Ferienwohnungen und Doppelzimmer?

Um Kontakte auch in Ihren Ferienwohnungen und den Doppelzimmern zu minimieren, haben wir uns dazu entschlossen unser Reinigungsintervall anzupassen. Statt täglich werden wir die Doppelzimmer und Ferienwohnungen jeden dritten Tag, außer Sonntags, reinigen. Wir hoffen hier auf Ihre Verständnis.

Wie sieht die Situation beim Frühstück aus?

Aufgrund der derzeit bestehenden Regelungen können leider nur unsere Gästen der Doppelzimmer unser Frühstücksangebot in Anspruch nehmen. Unsere Gäste der Ferienwohnungen können gerne unseren Brötchenservice nutzen. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine kurze Mail, rufen Sie uns an oder werfen Sie uns Ihren Brötchenwunsch bis spätestens 18 Uhr in unseren Brötchenbriefkasten im Eingangsbereich des Gutshauses. Eine Übersicht über das Brötchenangebot finden Sie in Ihrer digitalen Zimmermappe. 

Findet das Ponyreiten statt?

Ja. Das Ponyreiten findet statt. Da auch hierbei Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle stehen, haben wir das Ponyreiten auf die aktuelle Situation angepasst. Wir putzen die Ponys, soweit es das Wetter zu lässt draußen. Und beim Putzen, wie auch beim Reiten, gilt: Je Familie ein Pony! Bitte achten Sie darauf, dass die Sicherheitsabstände eingehalten werden. Für die Kinder muss jederzeit eine Aufsichtsperson (Eltern/Großeltern) dabei sein.

Bitte bringen Sie eigene Helme mit. Fahrradhelme sind hier vollkommen ausreichend.

Können unsere Spielplätze und der Strohboden genutzt werden?

Ja, alle Spielbereiche stehen ausschließlich unseren Hausgästen zum freien Spiel zur Verfügung. Die Eltern bzw. mitreisenden Aufsichtspersonen sind für die Einhaltung der derzeit geltenden Sicherheitsabstände und Hygieneregeln verantwortlich. 

Wir bitten Sie im Außenbereich, auf den Spielplätzen, im Pferdestall und auf dem Strohboden die Abstands- und Hygieneregeln selbstständig einzuhalten. Die Anlagen dürfen von Personen mit Krankheitssymptomen nicht betreten werden. Tragen Sie in gemeinsam genutzten Innenbereichen, wie den Stroh- und Spieleboden, bitte eine Maske (Kinder ab 6 Jahre).

Können die Tretfahrzeuge und die Fahrräder genutzt werden?

Ja, alle Kinderfahrzeuge und Fahrräder können weiterhin genutzt werden. Die Fahrzeuge dürfen nicht auf dem Hof verteilt werden, sondern müssen nach Benutzung wieder in die Garage zurückgebracht werden. In der Garage befindet sich Desinfektionsmittel, welches Sie gerne für die Desinfektion, der mit Haut in Berührung kommenden Flächen, nutzen können.

Die Tretfahrzeuge dürfen nicht von Personen mit Krankheitssymptomen benutzt werden. Hygieneregeln und Sicherheitsabstände müssen eingehalten werden.