Show Menu

Wenn die Kulinarik in Schleswig vor Anker liegt

Ein wichtiges Element von Zufriedenheit und Glück ist in unseren Bäuchen zu finden. Nicht umsonst heißt es auf platt: „Wenn’t Buukje full is, hett de Seel Rüst“*

Gute Zutaten zu finden ist in unserer Region gar nicht schwer, aber aus diesem breiten Angebot an tollen Lebensmitteln etwas köstliches zu zaubern – das ist schon etwas komplizierter.

Zum Glück gibt es in Schleswig mit Mario Laabs und seinem Feinkostgeschäft Fienkost einen Koch aus Leidenschaft. Neben dem Handwerk, welches Mario von der Pike auf in der Region gelernt und in hochkarätigen Häusern Europas verfeinert hat, stimmt Marios Herangehensweise an das Thema Kulinarik einfach.

Mario Laabs

Wieso auf industriell vorgefertigte Komponenten und exotische Lebensmittel vom anderen Ende der Welt zurückgreifen, wenn das Gute doch so viel direkter zu bekommen ist?

In seinem kleinen Feinkostladen am Lollfuß bietet Mario also nicht nur Produkte aus bäuerlichen Betrieben und kleinen Manufakturen an, er hat auch eine breite Palette an eigenen Produkten im Angebot. Fienkost eben.

In der letzten Zeit, welche bedingt durch Restaurantschließungen kulinarisch oft fad war, wurde bei Fienkost kurzerhand ein weiterer Service gestartet. Von Dienstag bis Samstag kann man sich jetzt Mittags aus einer kleinen Karte tolle Take-Away Produkte bestellen. Regelmäßig kamen wir so in den letzten Wochen zu wunderbar leckeren Mittagspausen auf unserem Hof – Danke dafür Mario!

Sollten Sie also in Schleswig unterwegs sein, empfehlen wir Ihnen aus vollem Herzen einen Besuch bei Fienkost. Belohnen Sie sich oder Ihre Familie mit ein paar tollen Produkten (Geheimtipps: Sweet Schlei Chili Sauce oder das verboten leckere Aioli!) und lassen Sie sich von Mario Laabs Leidenschaft für gute Lebensmittel und Gastronomie anstecken.

Für unsere Gäste ist es sogar noch einfacher, eine kleine Auswahl an Fienkost Produkten können Sie direkt bei uns auf dem Hof erwerben.

* „Wenn der Bauch voll ist, hat die Seele Ruhe“ 😉